Kuriose Köstlichkeiten

Modern – nicht nur in Sachen Technik hat es in den vergangenen Jahren einen großen Fortschritt gegeben. Auch die Küche und die Essgewohnheiten haben sich verändert. Viele neue Gerichte sind durch das Ausprobieren und durch die Neugier entstanden und daher entstanden auch viele kuriose Köstlichkeiten.
Egal ob es die Molekularküche ist oder andere Delikatessen aus verschiedenen Kulturkreisen, im folgenden werden nicht nur verschiedene Delikatessen vorgestellt, auch der Begriff ,,kurios“ wird betrachtet.

Feran Adriá betrachtet Nahrungsmittel mit einem künstlerischen Blick. Er revolutionierte mit seiner phantasievollen Gestaltung die Welt der Küche.
Das Essen wird nicht gestaltet wie es normalerweise gewohnt ist.
So wird aus Eiern beispielsweise Kaviarpaste.
Egal welches Lebensmittel verwendet wird, es gelingt ihm immer etwas anderes zu inszenieren.
Wie Feran Adriá gibt es auch andere Köche die diese kuriose Art der Darstellung von Lebensmitteln nutzen.
So auch Christiano Rienzner. Er benutzt ungewöhnliche Zutaten wie Braunalgen und Kalziumsalz und entwickelt Gerichte, die eher darauf konzentriert sind, den Zuschauer zu begeistern.

Internationale Speisen sorgen in den jeweils anderen Ländern immer häufiger für Aufmerksamkeit.
Was beispielsweise in China Tradition ist und schon seit Jahrhunderten zubereitet wird, wird auf den anderen Kontinenten als ungewöhnlich betrachtet.
So gehören in China getrocknete Enten und aufgespießte Insekten und exotische Tiere zu den alltäglichen Gerichten.
Aber auch in den Vereinigten Staaten von Amerika gibt es Gerichte wie die ,,Braveheart Butter Bombs“, die wie der Name schon sagt, aus reiner Butter besteht und mit Eis und einer cremigen Soße serviert wird.

Alles in allem kann man aber sagen, dass die kuriosen Köstlichkeiten nur für Außenstehende ,,kurios“ wirken, denn es kommt auf die Geschmäcker der verschiedenen Kulturkreise an und was diese gewohnt sind.
Was für die einen ungewohnt und kurios ist, ist für die anderen eine leckere Delikatesse.
Die Geschmacksbildung entsteht fortlaufend und hängt mir den Essgewohnheiten zusammen.
Deshalb empfinden Menschen aus anderen Kulturen etwas als ,,lecker“, während andere diesen Sinneseindruck nicht teilen können.

 

Kuriose Köstlichkeiten
4.06 (81.11%) 18 Bewertungen

Tags:

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort