Nudelsorten

Geschichte der Nudel

Die Nudel ist eine Teigware die traditionell aus Hartweizengrieß oder anderen Getreidearten hergestellt wird. Wahrscheinlich in Asien zum ersten mal vorgekommen, sind die Nudeln vor vielen 100 Jahren nach Europa importiert wurden. In Europa waren die Italiener die ersten die die Nudeln selber herstellten und auf dem ganzen Kontinent verbreiteten. Auch deshalb gilt Italien als Heimatland der Nudeln.

Nudelsorten

In Deutschland gibt es Nudeln in vielen verschiedenen Formen. Üblicherweise aus Weizen hergestellt, gibt es auch andere Varianten die aus Dinkel oder Vollkorn hergestellt werden. Im Einzelhandel werden Nudeln meisten in getrockneter Form verkauft, die vor dem Verzehr in Salzwasser gekocht werden müssen. Alternativ zu den getrockneten Produkten werden auch frische Nudeln angeboten. Die Nudel zeichnet sich vor allem durch ihren hohen Gehalt an Kohlenhydraten aus, die schnell und langanhaltend sättigen. Die vielen unterschiedlichen Nudelsorten, unterscheiden sich vor allem in der Form und Farbe, nicht aber in der Art der Zubereitung. Weit verbreitet sind die Spaghetti, die traditionell mit einer Sauce als eigenständiges Gericht serviert werden. Neben der Spaghetti sind auch kurze und lange Röhrennudeln, und auch Bandnudeln sehr beliebt. Einige Varianten der Nudeln sind besonders geeignet als Einlage für Suppen, wie zum Beispiel die Buchstabennudeln und Sternchennudeln. Moderne Varianten von Nudeln sind zusätzlich mit Geschmacksstoffen versetzt und eingefärbt, wie zum Beispiel Nudeln mit Spinatgeschmack und in grüner Farbe. Einige Varianten der Nudeln, wie zum Beispiel die Ravioli oder Tortellini sind zusätzlich gefüllt.

Zubereitung und Verzehr

Jede Nudel die in getrocknetem Zustand ist, muss vor dem Verzehr gar gekocht werden. Dies geschieht in kochenden Salzwasser. Auch die frischen Produkte müssen gegart werden, allerdings wesentlich kürzer als die getrockneten Varianten. Zu den Nudeln werden üblicherweise Saucen zubereitet, die beim Verzehr über die Nudeln gegeben werden. Eine andere Variante ist die Zubereitung einer Suppe und die Zugabe von Nudeln als Einlage. Hierfür werden meist kleinere Nudelsorten benutzt.

Nudelsorten
4.67 (93.33%) 3 Bewertungen

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort