Sushi – Genuss aus Japan

Sushi ist ein traditionelles japanisches Gericht, bestehend aus gesäuertem Reis und rohem Fisch. Fisch gehörte schon immer zu dem größten Nährstoffliefrant der Welt.
Es gab und gibt viele essbare Fische, von denen auch ein Teil roh gegessen werden kann. Dabei spricht man dann von Sushi.  In der früheren Zeit nahm man Süßwasserfische und salzte sie. Für die äußere Umrandung wird gerösteter Seetang verwendet, der auch als Nori bezeichnet wird. Der Fisch wird bei der Herstellung von Sushi mit gesäuertem Reis in dem Nori eingewickelt und in kleine, mundgerechte Stücke geschnitten.

In Japan gilt die Sushi- Zubereitung heute als eine Art Kunst und bedarf einer langen und umfangreichen Ausbildung.

Ein wichtiges Kriterium, auf was man bei der Sushi- Zubereitung achten muss, ist die Qualität und die Frische des zu verwendenden Fischs. Werden diese Kriterien außer Acht gelassen, kann es schnell zu einer Salmonellenvergiftung kommen.

Heute ist Sushi auch in Europa sehr beliebt. Zum Teil wird es auch als Fastfood angesehen.
Es erfreut sich heute vieler Variationen mit rohen Meeresfrüchten, Gemüse, wie z.B. Avocados, Salatgurken und Karotten. Die Vielfalt der Sushi- Varianten ist groß:
Da gibt es z.B. das Hosomaki- Sushi, wobei der Reis mit Thunfisch in Algen gewickelt wird.
Das Uramaki-Sushi dagegen ist ohne Algenblätter. Verschiedene Fischarten werden mit Reis umhüllt und dieser noch mit gerösteten Sesam bestückt.
Das Futomaki-Sushi ist eine dicke Sushirolle mit sechs verschiedenen Zutaten nach Wahl.
Beim Nigiri-Sushi wird gar nicht gerollt. Reishäppchen werden auf einem Teller garniert und mit Thunfisch, Lachs, Garnelen und anderen Zutaten belegt. Das Sustini-Sushi ist komplett ohne Reis und gilt als eine Art Vorspeise.

Bei allen Varianten ist bei der Zubereitung eines immer sehr wichtig: das Essigwasser.
Damit benetzt man sich vor der Formung des Reises die Hände, da dieser ohne das Essigwasser dazu neigt zu kleben und sich dann nicht entsprechend Formen lässt.

Auch in Deutschland freut sich Sushi immer größerer Beliebtheit.
Besonders das Maki-Sushi findet großen Anklang. Es ist eine Rolle aus Seealgen mit Reis, Fisch und Gemüse, sowie Meeresfrüchten und Ei. Auch beliebt ist das Sushi-Roll oder auch Edo-Sushi genannt. Edo, nach dem Namen des heutigen Tokios. Dieses Sushi ist mit einer Bambusmatte gerollt.  Die große Beliebtheit von Sushi zeigt sich auch darin, dass dieses Nahrungsmittel, wenn auf Frische und Qualität geachtet wird, sehr gesund ist, denn Fisch ist fett- und kalorienarm, ein großer Eiweißspender und beugt nach medizinischen Kenntnissen Herzinfarkte und Schlaganfälle vor.

Sushi – Genuss aus Japan
3.82 (76.36%) 22 Bewertungen

Tags:

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort