Welcher Provider hat schon 5G in Deutschland? 

Wenn in der heutigen Zeit über mobiles Internet gesprochen wird, ist immer häufiger von dem Begriff 5G zu hören. Die größten Anbieter in Deutschland haben das neue Netz bereits in Betrieb genommen und arbeiten stetig daran, es immer weiter auszubauen. Doch wo ist dieses eigentlich verfügbar und welche Provider bieten 5G bereits an?

Wenn Du Deinen bestehenden Vertrag erweitern und 5G integrieren oder aber einen neuen Vertrag abschließen willst, ist die Seite Reviewsbird.de sehr hilfreich. Denn dort erfährst Du viel zu den einzelnen Anbietern und Verträgen und triffst so einfacher eine Wahl.

Was ist 5G und welche Vorteile bringt es mit sich?

5G ist der neue Standard im Mobilfunk. Mit diesem ist es möglich, moderne Technologien noch weiter auszubauen wie zum Beispiel Augmented Reality. Darüber hinaus können smarte Geräte und Maschinen in der Industrie vernetzt werden und somit lässt sich die Produktivität eines Unternehmens steigern. Doch auch im privaten Umfeld werden die User von 5G auf verschiedene Weisen profitieren.

Wo gibt es bereits 5G?

Die drei großen Provider in Deutschland O₂Vodafone und die Deutsche Telekom bauen ihr 5G-Netz immer weiter aus. Experten sind der Meinung, dass es in Zukunft sogar mehrere Abdeckungsarten dafür geben wird, was dann so ähnlich wäre wie bei der heutigen Abdeckung von LTE oder auch GSM. Doch bereits jetzt ist zu erkennen, dass die drei großen Player in der Branche in den verschiedenen Regionen Deutschlands auch unterschiedliche Frequenzen nutzen werden. Diese haben einen großen Einfluss auf die Reichweite des jeweiligen Sendemastes und damit auch auf die Netzabdeckung und auch die Datenrate.

Welche Auflagen müssen die 5G-Anbieter erfüllen?

Falls du hier schlechte Internet Erfahrungen gemacht hast, solltest du dich an die Verbraucherzentrale wenden! Die oben genannten drei großen Netzbetreiber O₂Deutsche Telekom und Vodafone müssen bis zum Ende des Jahres 2022 mindestens 98 % aller Haushalte eines Bundeslandes mit einem schnellen Internet (100 Mbit/s) versorgen. Du hast sicherlich auch schon bemerkt, dass immer wieder Werbung von den einzelnen Providern in Deinem Briefkasten landet. Denn diese müssen auf jeden Fall die Auflagen des Staates erfüllen. Neben der bereits genannten Netzabdeckung sollen auch die Bundesstraßen und Seehäfen ausgebaut werden. Wenn Du dazu weitere Informationen benötigst, kannst Du Dich immer bei dem jeweiligen Provider genauer erkundigen.

Abschließend lässt sich daher sagen, dass 5G sicherlich bald in ganz Deutschland verfügbar sein wird. So kannst Du von einem schnellen Internet profitieren, das nicht nur zu Hause, sondern auch an vielen öffentlichen Stellen und Einrichtungen genutzt werden kann.

 

 

3.5/5 - (10 votes)

Kommentare geschlossen